Nikon D40x: Neue DSLR mit 10,2 Megapixeln

Wie schon die D40, richtet sich die D40x eindeutig an Einsteiger. So lassen sich z. B. mit einem Tastendruck Hilfetexte zu jeder Menüfunktion auf dem 2,5-Zoll-Display (230.000 Bildpunkte) einblenden.

Die maximale Auflösung der Bilder liegt bei 3.872 x 2.592 Pixel. Serienaufnahmen soll die D40x mit einer Geschwindigkeit von ca. 3 Bildern pro Sekunde und bis zu 100 JPEGs in Folge machen können.

Nikon D40x

Laut Nikon ist die Kamera schnelle 0,18 Sekunden nach dem Einschalten aufnahmebereit. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors kann von ISO 100 bis 1.600 eingestellt werden.

Pro Akkuladung sollen bis zu 520 Aufnahmen möglich sein. Die Kamera speichert auf SD- und SDHC-Speicherkarten und verfügt über einen USB- und Videoanschluss.

Die D40x wird zusammen mit dem AF-S DX Zoom-Nikkor 18–55mm/3.5-5.6G ED II ausgeliefert. Ab Ende März 2007 soll das Kit dann für ca 860,- Euro erhältlich sein.

Weitere Infos auf der Nikon-Website


Verwandte Artikel

Einen Kommentar schreiben





Du kannst HTML-Tags benutzen. Gravatare werden unterstützt.



 
TopBlogs.de blogoscoop