Datenrettung: Beschädigte oder gelöschte Fotos auf der Speicherkarte wiederherstellen

Nachdem ich die erste Panik-Attacke überstanden und ich mich mehrfach selbst beschimpft hatte ;o) , suchte ich also nach einem Tool für eine eventuelle Datenrettung.

Die Lösung für mein Problem war PC Inspector smart recovery.
Das kostenlose Programm unterstützt alle bekannten Speichermedien. Zusätzlich zu den gängigen Bild- und Video-Formaten unterstützt das Programm auch RAW-Dateien. Neben – dem für mich relevanten – Minolta MRW werden Canon CRW, Fuji RAF, Olympus ORF, Kodak DCR, Nikon NEF und Sigma X3F unterstützt.

smart recovery

Ich konnte – glücklicherweise – ca. 95 Prozent der verloren geglaubten RAW-Dateien meiner Dynax 5D wiederherstellen.
Zukünftig werde ich also ein bis zwei Blicke mehr auf die Zugriffslampe meines CardReaders werfen, bevor ich im die Karte entreiße ;o)

Webseite zum Programm besuchen.


Verwandte Artikel

7 Reaktionen zu “Datenrettung: Beschädigte oder gelöschte Fotos auf der Speicherkarte wiederherstellen”

  1. Gravatar Joachim Ott
     

    Hi, das hatte ich auch schon mal entdeckt, bin aber auf der Suche nach einem Mac-Programm für diesen Zweck bislang geschweitert. Hast Du da auch einen Tipp?

  2. Gravatar Mike
     

    Ein kostenloses Tool für den Mac ist mir leider nicht bekannt.
    Das Programm PhotoRescue verspricht auch Mac-Usern zu helfen. Die Vollversion kostet 35 Euro.

  3. Gravatar Joachim Ott
     

    Danke, klingt gut.

  4. Gravatar Marcel
     

    Danke für den Tipp, ich bin jetzt vorbereitet :-)

  5. Gravatar Orlando
     

    Für OS X gibt es auch ein kostenloses Tool: Exif Untrasher ist Donationware und rettet zumindest JPG-Fotos, wenn auch keine RAW-Dateien.

  6. Gravatar Joachim Ott
     

    Danke für den OS-X-Tipp! Werde ich testen und dann ggf. für den Notfall aufheben.

  7. Gravatar adesigna.net » Photorettungsdienst
     

    [...] Update: PC Inspector smart recovery scheint eine gute und kostenlose Lösung für PC User zu sein. [...]

Einen Kommentar schreiben





Du kannst HTML-Tags benutzen. Gravatare werden unterstützt.



 
TopBlogs.de blogoscoop